Archive for April, 2013

Geh deinen Weg!

Gedanken von Prof. Uwe Böschemeyer. Wer den eigenen Weg geht, geht nicht die Wege der anderen, folgt nicht fremden Wünschen und Vorstellungen, hört auf die eigene Stimme, wird in seinen eigenen Entscheidungen klar, wagt zu sagen, was er denkt, wagt zu tun, was er sagt, weicht nicht aus, entwickelt Stehvermögen,…

weiterlesen »
In: WOP® Themen. Zum Weiterlesen.

Ruhe suchen – wozu?

In der heutigen Zeit, wo der Überfluss an äußeren Reizen und Kommunikationsmöglichkeiten Menschen zunehmend krank macht, tun wir gut daran wieder jene leise Stimme in unserem Inneren zu hören, die uns ganz klar und konkret zeigt, was wir zum Leben brauchen: Stille, Ruhe, Einfachheit, Geduld, Vertrauen und Präsenz im Hier…

weiterlesen »
In: WOP® Themen.

Was braucht die Seele?

Auf dem Weg zu sich, auf dem Weg immer freier zu werden, auf dem Weg zum Leben, das neu gefunden werden will, offenbart sich die Seele… schrittweise…. in jenen Dingen, die ausgesöhnt und angenommen werden wollen; in jenen Kräften, die ausgelebt werden wollen; in jenen Schattenseiten und Grenzen, die akzeptiert…

weiterlesen »
In: WOP® Themen.

Lieben und geliebt zu werden. Darum geht’s. Nichts Neues?

Nichts führt mehr zum Glück, zu nichts sind wir mehr berufen, nichts füllt unser Innerstes mehr aus als das Wichtigste im Leben: zu lieben und geliebt zu werden. Wenn wir das alle immer mehr verinnerlichen würden, wenn wir uns immer mehr dazu entschließen könnten, uns nicht ständig um uns selbst…

weiterlesen »
In: WOP® Themen.

Welches Original bist du?

„Alle werden als Original geboren, aber viele sterben als Kopie.“ Dieses Zitat kennen wahrscheinlich einige. Prof. Böschemeyer würde dies wohl so formulieren „In jedem Menschen lebt ein ursprüngliches Bild seiner selbst, das darauf wartet, endlich leben zu dürfen“. Zahlreiche Wertimaginationen, die ich miterleben oder selber erleben durfte zeigten deutlich, dass…

weiterlesen »
In: WOP® Themen.

Machen Sie sich bitte frei.

Machen Sie sich bitte frei. Entdecken Sie Ihre Furchtlosigkeit. (2012).

weiterlesen »
In: Büchertipps Uwe Böschemeyer. Zum Weiterlesen.

Du bist viel mehr.

Du bist viel mehr. Wie wir werden, was wir sein könnten. (2010).

weiterlesen »
In: Büchertipps Uwe Böschemeyer. Zum Weiterlesen.

Unsere Tiefe ist hell.

Unsere Tiefe ist hell. Wertimaginationen – ein Schlüssel zur inneren Welt. (2005).

weiterlesen »
In: Büchertipps Uwe Böschemeyer. Zum Weiterlesen.

Worauf es ankommt.

Worauf es ankommt. Werte als Wegweiser. (2003).

weiterlesen »
In: Büchertipps Uwe Böschemeyer. Zum Weiterlesen.